Geschick im Umgang mit Metall bewiesen

OZ vom 28.2.2020

Erfolg

Feinwerkmechaniker und Metallbauer wurden freigesprochen Ostfriesland - 21 Gesellinnen und Gesellen aus der Metallbaubranche können jetzt in das Berufsleben starten. Am Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer für Ostfriesland in Aurich wurden 15 Metallbauer und sechs Feinwerkmechaniker freigesprochen. Prüfungsbester war Til Rademacher aus Friedeburg.

Die Prüfung zum Metallbauer Konstruktionstechnik bestanden haben:

Michael Gerdes, Hesel (Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft, Leer), Philip van Ohlen, Moormerland, (Diedrich Schröder, Hesel), Claas Claasen, Rhauderfehn und Marvin Temmen, Westoverledingen (Hansa Klimasysteme, Saterland), Mirko Aerts, Aurich, Pascal Boomgaarden, Wiesmoor, Andrej Korb, Aurich und Marcel Meyer, Südbrookmerland (Kreisvolkshochschule Aurich), Steffen Fuhrmann, Großheide, Fabian Müller, Utarp und Arne Weerts, Uplengen (Mechanic Anlagenbau, Aurich), Marcel Klaaßen, Aurich (P & B Maschinenbau, Großefehn), Til Rademacher, Friedeburg (Schrage Rohrkettensystem, Friedeburg), Tim Saathoff, Emden (Raumdesign Everwien, Norden) und Steffen Wempen, Zetel, (Wilken, Wiesmoor).

Feinwerkmechaniker Maschinenbau :

Ina Habben, Großheide (Mechanic Anlagenbau, Aurich) und Tom Hasseler, Norden, (P & S Janssen, Norden). Feinwerkmechaniker Zerspanungstechnik: Jannek Daniels, Holtland, Sonja Gerdes, Leer und Hendrik Lasse Meyer, Moormerland (Logaer Maschinenbau) sowie Jonas Polter, Aurich (Metalltechnologie Aurich). Die Handwerker freuen sich über ihre Zeugnisse.

Bild: Privat






Drucken E-Mail